TU Berlin

Umzüge / Transporte / Möbellager

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Umzüge/ Transporte und Möbellager

Wir sorgen für den reibungslosen Ablauf bei Ihrem Umzug!

Innerhalb des Umzugsmanagement kümmern wir uns um die Planung, Durchführung und Auftragsbearbeitung von Umzügen an der Technischen Universität Berlin. Wir organisieren mit Ihnen und einer Umzugsfirma Ihren Umzug.

Falls Sie Fragen zum Ablauf eines bevorstehenden Umzugs haben oder wir Sie bei den Planungen unterstützen können, sprechen Sie uns einfach an:

Jessica Brandt / IV C 3 - Umzugsservice und Begleitung - Tel: 314-26345

 

 

Ansprechpartner für das Möbellager:

Montag - Freitag von 08.00 Uhr - 10.30 Uhr

Torsten Klann / IV C HM 25 - Möbellager, Verwaltung des Möbellagers

Tel: 0172-314-6793 / 

 

Ansprechpartner und Koordination Ihrer Aufträge an das Referat IV C - Hausverwaltung

  • Ummeldung von Apparatnummern/ Einrichten neuer Apparate
  • Installation von Datentechnik und Multimedia
  • Gebäudereinigung
  • Umsetzen tu-eigener Kopierer und Faxgeräte
  • Stempelbestellung
  • Raumpläne und Grundrisse zur Verfügung stellen
  • Türschilder anbringen lassen
  • Schließberechtigungen einrichten
  • Papiercontainer/ Datenschutzcontainer bestellen
  • Entsorgung (Sperrmüll, Elektroschrott, Möbellager)
  • Parkplatzangelegenheiten
  • Postzustellung/ Postzustellkennzeichen
  • Visitenkarten
  • Bereitstellung von Umzugskartons

 

 

Ansprechpartner für Umzüge: Frau Brandt, IV C 3

Umzüge sämtlicher Art:

Sie möchten umziehen?

Dann melden Sie Ihren Umzug bitte bei IV C 3 an (bitte schriftlich, gerne per E-Mail)

Nach einem Gespräch mit mir erhalten Sie Listen, die bitte vom Nutzer selbst ausgefüllt werden müssen. Sobald diese  vorliegen, wird eine Angebotseinholung durchgeführt. Dabei werden mehrere Umzugsfirmen von uns angeschrieben, die sich vor Ort ein Bild vom Umfang machen möchten.

Den Vertretern der Speditionen ist nach einem vereinbarten Termin eine Besichtigung des gesamten Umzugsgutes und der Örtlichkeiten durch den Nutzer zu ermöglichen.

Für Angebotseinholungen benötigen wir eine Vorlaufzeit von mindestens vier Wochen.

Umzugsdurchführung:

Das Ein- und Auspacken der Schrank-, Schreibtisch- und Regalinhalte an den umziehenden Arbeitsplätzen erfolgt grundsätzlich durch die Hochschulangehörigen. Ausgenommen hiervon sind empfindliche Gegenstände (wie z.B. Laborgläser etc.).

Die einzelnen Möbelstücke und Umzugskisten sind mittels Aufkleber (erhalten Sie vom Spediteur) zu kennzeichnen – Name, das zu beziehende Gebäude und Raumnummer. Für die Dauer des Umzugs ist es unbedingt erforderlich, dass vom Institut für die aus- und einzuziehenden Stellen je eine erreichbare Kontaktperson gestellt wird.

Die Organisation von größeren Umzügen (u.a.Laborumzüge, Werkstattumzüge etc.) kann bis zu zwei Monate Vorlaufzeit benötigen.

Das Packmaterial wird bei dem Spediteur für die Dauer des Umzugs gemietet. Bitte leeren Sie die Packmittel nach dem Umzug möglichst zügig und lagern Sie die leeren Kartons bitte an zentraler Stelle. Die Abholung erfolgt durch den Umzugsunternehmer. In einigen Fällen können sie vorab bei IV C 3 bestellt werden.

EDV/Bürotechnik

Das Entkabeln von PC-Einheiten und die Verkabelung am neuen Arbeitsplatz wird von den Hochschulangehörigen selbst bzw. von den EDV-Beauftragten der Abteilung durchgeführt. Die gleiche Verfahrensweise gilt für andere bürotechnische Geräte. Die Spedition übernimmt das Verpacken in Spezialwannen, den Transport und das Auspacken am neuen Standort.

Persönliche Umzugsgüter

Pflanzen, Bilder und andere persönliche Umzugsgüter werden mit umgezogen, sind aber nicht versichert. Bitte Umzugskartone mit Pflanzen geöffnet lassen und die Pflanzen vor dem Umzug nicht gießen!

Nach dem Umzug:

Prüfen des Umzugsgutes und Umzugsschäden richtig melden:

Bitte prüfen Sie ihr Umzugsgut sofort!

Alle offensichtlichen Mängel (an Möbeln oder fehlt ein Karton) müssen spätestens am Tag nach dem Umzug in Form eines kurzen Schadenberichtes/Verlustberichtes und ggf. eines Fotos dem Umzugsservice gemeldet werden. Schäden in Kartons entdecken Sie erst beim Auspacken. Dafür haben Sie für die Meldung dieser Umzugsschäden 14 Tage Zeit.

 

Um Schäden zu vermeiden, beschriften Sie die Kartons mit zerbrechlichem Inhalt oder sensiblen Gegenständen bitte entsprechend und lassen diese offen.

Im Vorfeld können Sie auch Materialien zur Transportsicherung (Luftpolsterfolie) beim Umzugsservice bestellen.

Transporte :

Chemikalientransporte (diese müssen gesondert und abgekoppelt von anderen Umzügen stattfinden)

Schwerlasttransporte (für diese werden spezielle Firmen benötigt)

Transporte/kleinere Umzüge, die durch die Hauskolonne durchgeführt werden.

Bereitstellung von Umzugskartons

Bestellung von Datenschutzcontainern

 

 

 

 

 

Bestellformular Umzugkartons

Umzug Telefone-Faxe

Schließberechtigungen werden beim Referat IV D S 1 (314-25372) erteilt.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe