direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Aufgaben

  • Entsorgung von Sperrmüll
  • Entsorgung von Elektroschrott

 

 

Team

Mitarbeiter*innen
Name, Vorname
Stellenz.
Telefon
Raum
Aufgabengebiet
[1]
IV C 6
22684
H3045

 

 

Sperrmüll

Was ist Sperrmüll und was nicht?

Sperrmüll besteht i.d.R. aus beweglichen Gegenständen (Möbel, Stühle, Sessel,...)

Zäune, Türen, Fenster, Waschbecken, Toiletten, Leuchtstoffröhren, Autobatterien, Grünabfall, alte Reifen werden als Bauschutt oder Sondermüll deklariert und gehören demnach nicht zum Sperrmüll

Müll in kleinen Mengen, wie Spielzeug oder Geschirr, gehört ebenfalls nicht in den Sperrmüll. Kleinere Mengen können Sie Stück für Stück über die übliche Restabfalltonne entsorgen.

 

 

Elektroschrott der Einrichtungen

Fachgebiete wenden sich bitte an Frau Lindow von SDU, Tel: 314-21241

Email: m.lindow@tu-berlin.de [2]

 

Gitterboxen
Gitterbox
Öffnung
Betreuer/-in
Telefon
314-
E-Mail
A
n.V.
Hr. Hilbich
Hr. Haubrich
25316
23913
markus.hilbich@tu-berlin.de [3]
paul.haubrich@tu-berlin.de [4]
EN-Campusmanagement
n.V
Hr. Obst
Hr. Berliner
78965
74543
bernd.obst@tu-berlin.de [5]
sascha.berliner@tu-berlin.de [6]
EW
n.V.
Hr. Dreier
22723
matthias.dreier@tu-berlin.de [7]
F
n.V.
Hr. Halboth
Hr. Salecker
22875
25846
rene.halboth@tu-berlin.de [8]
andreas.salecker@tu-berlin.de [9]
KF Umzug K
n.V
Hr. Fischer
25878
m.fischer@tu-berlin.de [10]
KT
n.V.
Hr. Hennrich
Hr. Seifert
24614
24775
christian.hennrich@tu-berlin.de [11]
maik.seifert@tu-berlin.de [12]
TK
n.V.
Hr. Trinkaus
25056
martin.trinkaus@tu-berlin.de [13]
PC
n.V.
Hr. Paasche
22180
I.paasche@tu-berlin.de [14]
H
n.V.
Hr. Rost
29241
eo.rost@tu-berlin.de [15]
ZUV Gitterbox
Öffnung
Betreur/-in
Telefon
314-

E-Mail
2 x EB 033
n.V.
Fr. Heinrich
22684
katja.heinrich@tu-berlin.de [16]
2 x Wasserplatz
n.V.
Hr. Kaz
0151-120 36 349
ohne Mail
2 x VWS
n.V.
Hr. Görke
0172-314-3920
joerg.goerke@tu-berlin.de [17]
SDU Gitterbox
Öffnung
Betreuer/-in
Telefon
314-

E-Mail
1 x BIB
n.V.
folgt
folgt
folgt

 

Deinvetarisierung von Wirtschaftsgütern, wie PC´s und Laptops:

In der Anlagenbuchung der TU-Berlin sind alle Wirtschaftsgüter ab 410 € netto ab dem 01.10.2001 erfasst. Für Wirtschaftsgüter mit Anschaffungskosten über 410 € ist die Aussonderung zu beantragen. Einen Aussonderungsantrag finden Sie auf der Internetseite der TU-Berlin unter dem Direktzugang 38346 oder hier:

https://www.finanzen.tu-berlin.de/menue/dienstleistungen/finanzdienstleistungen/finanzbuchhaltung/haupt_und_anlagenbuchhaltung/anlagenbuchhaltung/#c846326

 

 

Bei Rückfragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

Herr Lissy, III FIBU 202, harald.lissy@tu-berlin.de [18], App. 28335

Frau Kopetsch, III FIMA 13, Dagmar.Kopetsch@tu-berlin.de [19], App. 75765

 

 

  • Erklärung über die Befugnis zur Entsorgung [20]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008